Anfragen

HISTORISCHES WINZERHAUS

  • Object-Nr: 1208
  • Haus
  • Kaufen
  • 790.000,00 €
  • 166.74 m²
  • 6.5 Zimmer

Details

  • Wohnfläche: 166.74 m²
  • Grundfläche: 1142 m²
  • Zimmer: 6.5
  • Badezimmer: 3
  • WCs: 4
  • Kaufpreis: € 790.000,00
  • Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
  • Grundbucheintragungsgebühr: 1.1%
  • Grunderwerbsteuer: 3.5%

Ausstattung

Gas, Einbauküche, Dusche, Holz, Bad mit WC

Beschreibung

Nur 1 km vom Schloss Grafenegg mit seinem breit gefächerten kulturellen Angebot entfernt kommt ein historisch und architektonisch interessantes Winzerhaus zum Verkauf, dessen Ursprung auf das Jahr 1553 (Datum steht am Presshaus) zurückreicht.

Auf diese Entstehungszeit weisen die in mehreren Räumen fachgerecht instand gesetzten originalen Deckengewölbe mit Rauten und Rosettenbesatz hin.

Im Laufe der fast 500-jährigen wechselvollen Geschichte wurde das Gebäude mehrfach umgebaut und erweitert (1765 steht auf der Fassade) und gibt mit vielen Details Zeugnis für seine Vergangenheit. Durchblicke auf das an mehreren Stellen freigelegte Mauerwerk geben den Räumen ein besonderes Ambiente für nostalgisches Wohnen.

Vom gewölbten Entree/Kaminzimmer führt eine mittelalterliche Treppe in den ca. 30 m² großen steingewölbten Keller, der sich hervorragend als Hausvinothek anbietet.

Das Anwesen wurde von der derzeitigen Eigentümerin (seit 2018) mit sehr viel Liebe und Gefühl für erhaltenswertes altes Kulturgut kernsaniert, mit Sorgfalt und Augenmaß renoviert und in den sehr guten heutigen Zustand gebracht. Dieses historische Hauerhaus ist ein Unikat und eignet sich für Menschen mit besonderen Ansprüchen für ein gediegenes Wohnumfeld.

Im Wohnhaus befinden sich 2 getrennte Wohneinheiten mit voneinander unabhängigen Eingängen. Einerseits 4 Zimmer, 1 Kabinett, 2 Bäder, 2 WC, 1 Küche, 1 Keller(Vinothek) - und als 2. Einheit: 2 Zimmer, in einem davon sind alle Anschlüsse für eine Küche - und 1 Badezimmer(Dusche) mit WC. Hofseitig zu begehen ist der Heizraum mit Waschküche und WC. 

Beheizt wird mittels Gas-Zentralheizung und einem Schwedenofen, der wohlige Wärme im Kaminzimmer schafft.

Fenster: Holzkastenfenster mit originalen alten Beschlägen.

Anschlüsse: Strom, Wasser, Kanal, Gas 

Das Haus wird grundsätzlich nicht möbliert übergeben (einzelne Gegenstände sind Verhandlungsbasis), im Haus verbleiben Küche, Badezimmer/Duschen, WC`s

Weiters befinden sich auf dem Grundstück diverse Nebengebäude (ehem. Stallungen, Werkstatt,.....) und der sog. "Göttweiger Lesehof", das Presshaus aus 1553, in dem die älteste Baumpresse (1564) desdeutschsprachigen Raumes stand. Von diesem führen weitläufige gewölbte Weinkeller mit Nischen in Quer-und Längsröhren durch ein unterirdisches Geflecht. Sie bieten vielseitige Ausbau- und Verwendungsmöglichkeiten für einen erweiterten Lebensbereich. 

Der Innenhof ist begrünt und durch ein seitliches Tor von der Straße erreichbar.

 

Sollten wir Ihr Interesse an diesem Anwesen geweckt haben und Sie eine unverbindliche Besichtigung wünschen dann rufen Sie mich unter 0664/2113740, Hr. Helmut Kalchbrenner, an. Ich freue mich auf Ihren Anruf und vor Allem darauf Ihnen dieses historische Objekt mit besonderem Flair persönlich präsentieren zu dürfen.